Veröffentlichungen

Windgeflüster
Bald als E-Book

 

Ich wär so gern wie du

Ich wär so gern wie du

So hübsch und schlagfertig wie ihre Freundin Angela wäre Lena gern. Und warum kann sie nicht auch so coole Klamotten haben?! Wenigstens ihre Tante versteht, dass sie für die Klassenfahrt etwas Tolles zum Anziehen braucht. Da werden die anderen Augen machen! Zum Glück merkt Lena noch, dass sie mit ihrem Neid nicht nur ihre Freundschaft zu Angela aufs Spiel setzt.
Gabriel Verlag (1. Januar 2007)

Ben und die Sache mit der Lügenfalle

Ben und die Sache mit der Lügenfalle

Vom richtigen Umgang mit der Wahrheit … So ein bisschen schwindeln findet Ben schon in Ordnung. Damit tut er ja niemandem wirklich weh. Und eine Menge Ärger und Peinlichkeiten erspart er sich auch. Nie dürfen seine Mitspieler erfahren, dass ausgerechnet seine Oma diese eingebildeten Eisballerinas trainiert. Er wäre für alle Zeiten blamiert! Doch dann merkt Ben, dass er durch seine Lügen ganz schön in der Falle sitzt …
Ab 10 Jahren Gabriel Verlag (Juli 2006), 137 Seiten, ISBN: 3522300939

Tränen der Sahara

Tränen der Sahara

Marokko im 16. Jahrhundert. Die schöne Arub wird als Sklavin aus der Sahara entführt und nach Europa verschleppt. Ihr Geliebter bleibt in Marokko zurück. Lange Zeit versucht ihr Herr und Gebieter nicht nur ihren Körper, sondern auch ihr Herz zu erobern. Erst Jahre später lässt er sie in ihre Heimat Marokko zurückkehren. Ob ihr Geliebter sie dort erwartet, nach all den Jahren der Trennung?
Droemer/Knaur (Juli 2006), 379 Seiten, ISBN: 3426629186

Wüstensohn

Wüstensohn

Der Sohn des Katalanen – die Fortsetzung des Erfolgsromans Marrakesch im Jahre 1506: Hier verbringt der junge Farid eine glückliche Kindheit im Hause seines Adoptivvaters Xavier de la Valle. Schon früh beeindruckt Farid seine Umgebung durch seine angeborene Weisheit und Würde. Als er, zum Mann herangereift, in der schönen Arub die Frau seines Herzens findet, scheint sein Glück vollkommen. Doch dann erfährt Farid, das Xavier einst im Glauben, sich verteidigen zu müssen, seinen leiblichen Vater getötet hat. Farids Welt bricht zusammen…
Droemer/Knaur (Mai 2005), 377 Seiten, ISBN: 3426629178

 

Der Katalane

der Katalane

Spanien im 15. Jahrhundert: Nach dem Tod seines Vaters flüchtet der Katalane Xavier de la Valle mit seiner Mutter und seiner Schwester vor seinem grausamen und tyrannischen Onkel in die Stadt seiner Träume, nach Granada. Doch im letzten maurischen Königreich auf spanischem Boden ist nichts mehr so wie in den verheißungsvollen Berichten seines Vaters – es herrscht erbitterter Krieg zwischen Christen und Moslems. Als sich sein Herz zwischen der Tochter des Emirs von Granada und der schönen Christin Maria entscheiden muss, gerät er in höchste Gefahr
Droemer/Knaur (Juli 2004), 415 Seiten, ISBN: 3-426-62574-1

 

Ausserdem diverse Drehbücher und Arbeiten als Script Doctor.